Brandeinsatz Fa. Reisswolf

Am 19.04.2012 wurde die Feuerwehr Leobendorf um 12:49 Uhr zu einem Brandmeldealarm zur Firma Reisswolf alarmiert.

 

Aus noch unbekannter Ursache, kam es in einer Papierpresse am Ende der Produktionslinie zu einem Brand. Mitarbeiter der Firma Reisswolf versuchten mit der ersten Löschhilfe (Feuerlöscher und Wasserschlauch) den Brand zu löschen. Dabei erlitt ein Mitarbeiter eine Rauchgasvergiftung und wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert. Fünf weitere Personen mussten zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht werden. Diese konnten es nach kurzer Zeit wieder verlassen.

 

Nach Eintreffen des Tank 2 Leobendorf wurde sofort ein Hochdruck-Rohr unter Atemschutz vorgenommen. Der Einsatzleiter lies über die Bezirksalarmzentrale die Feuerwehren Tresdorf und Unterrohrbach nachalarmieren. Der Entstehungsbrand konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden.

 

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr rückten um 15:40 Uhr wieder ein.

 

Eingesetzt waren:

 

  • Rotes Kreuz Korneuburg mit Notarztwagen und Rettungswagen
  • Polizei Korneuburg

 

Aktueller Einsatzstatus:

Quick Links

Einsätze in NÖ

Wetterwarnung Bezirk Korneuburg

Wetterwarnungen Österreich

Besucher: